Freitag, 30. Juni 2017 21:30

Whiplash

Drama ·USA2015 ·107 Min ·FSK 12 ·DE
Damien Chazelle
Auswahl 2015: Oscar: J. K. Simmons Bester Nebendarsteller, Tom Cross Bester Schnitt, Craig Mann, Ben Wilkins und Thomas Curley Bester Ton; Golden Globe und Screen Actors Guild Award, BAFTA Award: Bester Nebendarsteller
Miles Teller, J. K. Simmons, Paul Reiser, Melissa Benoist, Austin Stowell, Nate Lang, Chris Mulkey, Damon Gupton, Susanne Spoke
Andrew, ein ehrgeiziger Schlagzeugschüler an einem bedeutenden New Yorker Musikkonservatorium, fällt bei einer Probesession der Jazz-Koryphäe Terence Fletcher auf. Fletcher lädt Andrew in seine Klasse ein, was dessen Ehrgeiz nur noch weiter anheizt. Titelgebend für den Film ist die Lieblingskomposition des Musiklehrers: Whiplash (von Hank Levy) – dem englischen Wort für "Schleudertrauma" oder "Peitschenhieb", kommt aber noch eine zweite Bedeutung zu, die auf die Unterrichtsmethoden Fletchers anspielt. Er ist jähzornig und unberechenbar, in seiner Klasse herrschen Angst und Konkurrenzkampf. Andrew versucht dem Druck standzuhalten, trommelt sich die Finger blutig und muss physische wie psychische Demütigungen ertragen.

Bildquelle: © 2014 Whiplash, LLC. All Rights Reserved.
Space Cowboy ·Regie: Lennart Brede ·DE
·2015 ·4 Min
Ein pummeliger Minianarchist ist auf dem besten Weg ein Idol zu werden. Er zieht ein paar ziemlich verrückte Nummern ab.

Trailer

Filmplakat